‚La Maison Lancôme‘ auf Schloß Eller in Düsseldorf

Volle 3 Wochen lang verwandelte sich das malerische Schloss Eller  im Februar in „La Maison Lancôme“.

In den einzelnen Sälen wurden diverse Produktwelten gezeigt sowie Workshops für interne und externe Schulungen abgehalten.

Insgesamt fast 1000 Gäste wurden durch das fine food catering Team mit zahllosen, den jeweiligen Anlässen angepassten Leckerbissen verwöhnt – täglich abgerundet durch das ‚Golden Dinner‘ im Gewölbekeller, bei dem die umsichtige Service-Schar als Vorspeise beispielsweise gratinierten Ziegenkäse auf Radicchio-Salat und Lavendelsud reichte, zum Hauptgang Steaks vom Angus-Rind, rosa gebraten an Portweinjus, mit Mangoldpäckchen und Rissole-Kartoffeln folgen ließ (wahlweise: vegetarisches Kürbisrisotto mit confierten Cherrytomaten) und als Dessert mit einer gebrannten Creme von der Valrhona-Schokolade nebst einem Sorbet von der Williams-Birne abschloss.

Begleitend wurde eine ausgesuchte Palette feinster Tropfen entkorkt – als Weißwein: Chablis AC 2011, Louis Moreau, Burgund und Sauvignon Blanc ‚Le Petiot‘ 2012 Tourraine AC, Vincent Picard, Loire; als Rotwein Côtes du Rhone AC ‚Parallel 45‘ 2011 Paul Jaboulet Aîné, Hermitage, Rhone sowie Faugères AC Cuvee Tradition 2011 Domaine Binet-Jacquet, Languedoc und Bordeaux Supérieur AC Chateau Penin, Grand Sélection 2012; als Champagner Legras & Haas Champagne Tradition Brut.

Selbstverständlich standen auch raffinierte Cocktails, erfrischende Longdrinks und Softgetränke zur VerfügungFoto

Foto[1]

Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com